BAUTÄTIGKEIT

Baugenehmigungen

Baugenehmigungen sind Voraussetzung für den Wohnungsneubau und damit Bestimmungsfaktor des künftigen Wohnungsangebots. Nachdem sie in der zweiten Hälfte der 2000er Jahre auf den tiefsten Stand der Nachwendezeit gefallen waren, begann sich das Blatt gegen Ende des Jahrzehnts langsam wieder zu wenden. Das Jahr 2016 markierte zwar einen vorläufigen Peak im Aufwärtstrend, auf hohem Niveau liegen die Baugenehmigungen aber weiterhin. Mittelfristig könnte dies zu einer spürbaren Entlastung des Wohnungsmarkts führen, denn der für die kommenden Jahre geschätzte Neubaubedarf von bis zu 350.000 Wohneinheiten wäre damit in etwa zu decken.

2_Genehmigung_Wohnung