RAHMENBEDINGUNGEN

Baupreise und Mieten

LBS_MfW_2017_Grafik_Seite 42_Baupreise und Mieten

Entgegen der vielfach „gefühlten“ Entwicklung waren in den zurückliegenden Jahren bei den Baupreisen laut Statistik keine besonderen Ausschläge zu beobachten. Im Gegenteil: Seit 2011 nehmen die Steigerungsraten sogar ab.  2016 wurde erstmals wieder ein Plus von 2,0 Prozent registriert. Offenbar lässt der intensive Wettbewerb in der Bauwirtschaft nicht mehr zu. Die Mieterhöhungen lagen mit 1,2 Prozent über der allgemeinen Preissteigerungsrate von 0,5 Prozent. Dennoch ist davon auszugehen, dass die Mietbelastung (ohne Berücksichtigung der Heizkosten) für die meisten Haushalte zumindest im bundesweiten Durchschnitt moderat geblieben ist.